Mit dem Revierförster durch den Nationalpark der Sächsischen Schweiz

An einem schönen sonnigen Freitag im Mai gingen wir auf Entdeckungstour mit dem Revierförster.

Wir erfuhren, wie der Baum sich ernährt und wie vielfältig das Blätterdach der Bäume genutzt wird als Sonnenschutz oder auch als Behausung von Käfer und Insekten.

Mit der Lupe untersuchten wir Blätter und Rinde und entdeckten das Nest eines Baumläufers, lernten: wenn alle mit anpacken können wir ganz leicht auf einem Seil gehen.

Beim anschließenden Seilziehen wurden dann die Fronten geklärt. Mit viel guter Laune kehrten wir dann von unserer kleinen Wandertour zurück.

Vielen Dank an alle für den informativen und schönen Vormittag.

Bericht und Fotos: Manuela Nake

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.